Der MDMR und die Skulptur Angels Unawares


Die Skulptur “Angels Unawares” wurde von Papst Franziskus am 29. September 2019, dem 105. Welttag der Abteilung Migranten und Flüchtlinge (WDMR), auf dem Petersplatz enthüllt. Papst Franziskus feierte aus diesem Anlass eine besondere Messe auf dem Petersplatz.

Die Kirche begeht den WDMR seit 1914 jedes Jahr. Er ist immer ein Anlass, die Sorge für die vielen verschiedenen verletzlichen Menschen, die unterwegs sind, auszudrücken, für sie und die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, zu beten und das Bewusstsein für die Chancen, die Migration bietet, zu stärken. Für 2019 hat Papst Franziskus das Thema „Es geht nicht nur um Migranten“ gewählt, um sicherzustellen, dass niemand aus der Gesellschaft ausgeschlossen bleibt, egal ob er schon seit langem an einem Ort wohnt oder ob er gerade erst neu angekommen ist.

Botschaft unseres Heiligen
Vaters Papst Franziskus
zum 105. Welttag der Migranten
und der Flüchtlinge 2019


“Liebe Brüder und Schwestern, die Antwort auf die Herausforderung der gegenwärtigen Migration lässt sich in vier Verben zusammenfassen: aufnehmen, schützen, fördern und integrieren. […] Wenn wir diese Verben in die Praxis umsetzen, tragen wir zum Aufbau der Stadt Gottes und des Menschen bei. Wir fördern die ganzheitliche menschliche Entwicklung jedes Einzelnen und der Weltgemeinschaft.”.

Aufnehmen:

Die Zahl der sicheren und legalen Wege für Migranten und Flüchtlinge erhöhen

Schützen:

Die Rechte und die Würde der Migranten und Flüchtlinge schützen

Fördern:

Die ganzheitliche menschliche Entwicklung von Migranten und Flüchtlingen fördern

Integrieren:

Stärkere Teilhabe von Migranten und Flüchtlingen zur Bereicherung der lokalen Gemeinschaften